zurück zur Übersicht


Stadtwerkstätten

Seniorenuni: Sicherheit im Netz

Endlich! Am 30. März 2022 startet nach zweijähriger pandemiebedingter Pause die diesjährige Seniorenuniversität im Bezirk Lichtenberg. Bis Ende Juni bieten unterschiedliche Veranstalter aus ganz Lichtenberg zwölf Vorlesungen für Senior:innen aus den Rubriken Gesellschaft, Familie, Kultur, Internetsicherheit und Science-Fiction an. Mit dabei ist ein Vortrag zum Thema „Sicherheit im Netz“ von der Stiftung Stadtkultur in Kooperation mit der Anna-Seghers-Bibliothek:


Sicherheit im Netz– Wie schütze ich mich?
Mittwoch, 18. Mai 2022, 15:00 Uhr – 16:30 Uhr
in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center | Prerower Platz 2 | 13051 Berlin

Das Internet eröffnet für Senior:innen sehr viele Möglichkeiten, bietet Unterhaltung, erleichtert die Kommunikation mit Familie und Freund:innen und kann im Alltag unterstützen. Doch welche Gefahren bringt das Internet mit sich? Wie kommt schädliche Software auf das Tablet, das Handy oder den Computer? Welche Tricks wenden Betrüger:innen an, um an unsere Daten zu gelangen? Und was passiert mit den gestohlenen Daten?

Diesen und weiteren Fragen geht die Referentin Elisabeth Schwerdtner in ihrer Vorlesung nach. Sie erklärt auch, wie wir uns vor den Gefahren schützen können. Dabei spielen Passwörter und Virenprogramme sowie der Umgang mit unbekannten E-Mail-Absendern und Junkmails eine wichtige Rolle.

Die Vorlesung findet anlässlich der Seniorenuniversität Lichtenberg und in Kooperation mit der Anna-Seghers-Bibliothek statt. Sie wird gefördert von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Anmeldung erforderlich:
Tel. 030-90 29 68 332
E-Mail: seniorenuniversitaet@lichtenberg.berlin.de

Eine Übersicht über alle Vorlesungen finden Interessierte im Programmflyer oder auf der Website des Bezirks.

Programm: Seniorenuni 2022

 

Foto: mbbirdy