zurück zur Übersicht


Vorträge für Eltern in der Stadtbibliothek Lichtenberg

Digitale Medien im Familienalltag

Digitale Medien gehören für Kinder und Jugendliche ganz selbstverständlich zu ihrem Alltag. Sie bewegen sich nahezu intuitiv im Internet, probieren neue Spiele aus und chatten mit ihren Freund:innen. Eltern sehen sich dabei mit vielfältigen Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Sie sollen sich auskennen mit altersgerechten Anwendungen, dem gesunden Maß an Bildschirmzeit oder dem Schutz vor belastenden Erfahrungen. Um Eltern Orientierung zu geben, laden die Stiftung Stadtkultur und die Stadtbibliothek Lichtenberg im Juni zu kostenfreien Vorträgen über zwei wichtige Themenbereiche ein.

Flyer zum Download

Cybermobbing – Schikane im Internet

Vortrag für Eltern von älteren Grundschulkindern und Jugendlichen
Referentin: Johanna Sprenger, BITS 21

Mi, 22.06.2022, 17:30 – 19:00 Uhr
in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

weiterer Termin im Herbst:
Mi, 28.09.2022, 17:30 – 19:00 Uhr
in der Bodo-Uhse-Bibliothek

Kinder und Jugendliche wachsen in einer vernetzten Medienwelt auf, die neben vielen Potenzialen auch Herausforderungen birgt. Beim Cybermobbing finden Beleidigungen, Demütigungen und Ausgrenzungen dauerhaft und gezielt über digitale Medien statt. Der Vortrag informiert über mögliche Ursachen und Folgen von Cybermobbing. Eltern erhalten Tipps, wie sie ihre Kinder unterstützen können, um Online-Konflikten souverän zu begegnen, welche Verhaltensregeln im Netz sinnvoll sind und was man im Ernstfall tun kann.

 

Die ersten Schritte – Kinder ins Netz begleiten

Vortrag für Eltern von Kindern im Grundschulalter
Referentin: Kerstin Butenhoff, DigitalCoach

mit Kinderbetreuung während des Vortrags

Mi, 29.06.2022, 16:30 – 18:00 Uhr
in der Bodo-Uhse-Bibliothek

weiterer Termin im Herbst:
Mi, 05.10.2022, 16:30 – 18:00 Uhr
in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

Ob auf dem Tablet der Eltern oder dem eigenen Smartphone: Die ersten Aktivitäten im Internet sind für Kinder ein großer Schritt. Nun können sie online nach Informationen suchen, mit Freund:innen chatten, spielen und vieles mehr. Der Vortrag zeigt auf, worauf es bei der Einstellung von Geräten und Anwendungen ankommt und welche Nutzungszeiten für Kinder angemessen sind. Die Referentin erläutert auch, wie Eltern ihr Kind sinnvoll im Umgang mit digitalen Medien begleiten können und gibt Empfehlungen für Apps, die Kinder fördern und gleichzeitig einfach Spaß machen.

 

Veranstaltungsorte & Anmeldung

Bodo-Uhse-Bibliothek
Erich-Kurz-Str. 9 | 10319 Berlin
Telefon: 030 512 21 02
E-Mail: bodo-uhse-bibliothek@t-online.de

Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
Frankfurter Allee 149 | 10365 Berlin
Telefon: 030 555 67 19
E-Mail: egon-erwin-kisch-bibliothek@t-online.de

Das Angebot ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

 

Ein Angebot im Rahmen der Stadtwerkstätten der Stiftung Stadtkultur

Die Vorträge finden im Rahmen des Programms „Stadtwerkstätten“ der Stiftung Stadtkultur statt. Unter dem Motto „Zeit teilen. Zusammen tun.“ widmen sich die „Stadtwerkstätten“ aktuellen Herausforderungen und Themen aus den Bereichen Ökologie, Soziales und Technik. Stadtwerkstätten können Vorträge, Workshops oder auch gemeinsame Aktionen im Kiez sein. Mit ihren aktuellen Stadtwerkstätten möchte die Stiftung die Medienkompetenz von Senior:innen in Lichtenberg fördern und einen reflektierten und begleiteten Einstieg von Kindern und Jugendlichen in die digitale Medienwelt ermöglichen.

Die Stiftung Stadtkultur veranstaltet die Stadtwerkstätten in Kooperation mit der Stadtbibliothek Lichtenberg. Sie werden gefördert von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH.