zurück zur Übersicht


Umgang mit dem Tablet: Neue Kurse für Senior:innen im Kieztreff UNDINE

17.01.2023

Seit über 20 Jahren ist das Sozialwerk Mieter der Immobilie Hagenstraße 57 in Berlin-Lichtenberg und betreibt hier das Wohnprojekt UNDINE für von Obdachlosigkeit bedrohte oder betroffene Menschen. Das Objekt befindet sich seit 2018 im Eigentum der Stiftung Stadtkultur, die froh ist, das Wohnprojekt langfristig unterstützen zu können. Nun kooperiert die Stiftung erneut mit dem im Haus ansässigen Kieztreff UNDINE und bietet hier in 2023 erneut kostenfreie Tablet- und Smartphonekurse für Senior:innen an.

Kurs für Anfänger:innen
22. Februar bis 19. April 2023 | immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr
Der Kurs richtet sich an Senior:innen, die keine oder wenig Erfahrung im Umgang mit einem Tablet oder Smartphone haben und sich eine grundlegende Einführung in die Funktionsweise des Gerätes wünschen. In acht Kurseinheiten à 2 Stunden erlernen die Teilnehmenden die grundlegenden Funktionen und den Aufbau der Geräte. Es geht u.a. um Tipp- und Wischtechniken, die Einrichtung eines Google Kontos, die Erklärung der einzelnen Symbole sowie die Vorstellung interessanter Anwendungen.

Kursflyer zum Download

Kurs für Fortgeschrittene
3. Mai bis 21. Juni 2023 | immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr
Der Kurs richtet sich an Senior:innen, die mit den grundlegenden Funktionen ihres Tablets oder Smartphones bereits gut vertraut sind, ihre Kenntnisse aber erweitern möchten, um die Vorzüge ihres Gerätes noch besser nutzen zu können.

Kursflyer zum Download

Veranstaltungsort & Anmeldung
Kieztreff UNDINE | Hagenstraße 57 | 10365 Berlin
Tel. 030-57 79 94-19 oder -11
kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.dev

Teilnahmebedingungen

  • für alle Menschen ab 60 Jahren
  • 10 Personen pro Kurs
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Für die Teilnahme ist ein eigenes Tablet oder Smartphone (Android- oder Apple-Gerät) erforderlich.

 

Ein Angebot der Stadtwerkstätten
Der Kurs ist Teil des Projekts „Stadtwerkstätten“ der Stiftung Stadtkultur. Unter dem Motto „Zeit teilen. Zusammen tun.“ widmen sich die Stadtwerkstätten Herausforderungen und Themen aus den Bereichen Ökologie, Soziales und Technik. Mit der aktuellen Ausgabe der Stadtwerkstätten möchte die Stiftung Stadtkultur die digitale Medienkompetenz von Senior:innen in Lichtenberg fördern und einen reflektierten und begleiteten Einstieg von Kindern und Jugendlichen in die digitale Medienwelt ermöglichen.

Die Stiftung Stadtkultur veranstaltet den Tablet- und Smartphone-Kurs in Kooperation mit dem Kietztreff UNDINE. Das Angebot wird gefördert von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH.