zurück zur Übersicht


Jubiläum bei der mobilen Kinderuni KUL unterwegs

18.10.2021

Am 26. Oktober 2021 begrüßte die mobile KinderUni KUL unterwegs das 20.000ste Schulkind! Dieses Jubiläum feierten wir im Tierpark Berlin mit einer Sonderführung und einem Vortrag der Tierparkschule zum Thema „Giraffen & Artenschutz“.

Die Veranstaltung fand für eine 4. Klasse der Lew-Tolstoi-Schule statt, die schon oft Professor:innen und Expert:innen von KUL unterwegs an ihrer Schule begrüßt hat. Besonderer Höhepunkt für die Kinder wird die Fütterung der Giraffen sein.

KUL unterwegs bringt die Welt der Wissenschaft – verständlich und spannend erklärt – in die Klassenzimmer von Lichtenberg sowie in Teile von Treptow-Köpenick, Wuhletal, Marzahn und Buch. Auch in der Anna-Seghers-Bibliothek finden regelmäßig Vorlesungen und Workshops statt.

Trotz der massiven Einschränkungen, die die Corona-Maßnahmen in den vergangenen 1 ½ Jahren für den Schulbetrieb brachten, sind die Pädagog:innen des Bezirks dem Angebot von KUL unterwegs treu geblieben. Nur deshalb konnten wir nun die stolze Zahl des 20.000sten Kindes feiern – stellvertretend mit einer ganzen 4. Klasse.

Pro Jahr werden bei KUL unterwegs rund 70 Vorlesungen, Workshops und Exkursionen zu unterschiedlichsten Themen für die Klassenstufen 3 bis 8 angeboten. Diese können von Lehrerinnen und Lehrern unter https://kul-unterwegs.de gebucht werden.

Das kostenfreie Bildungsprogramm KUL unterwegs wurde 2012 von der HOWOGE als Ergänzung zur KinderUni Lichtenberg (KUL) ins Leben gerufen und ist seit 2018 ein Projekt der Stiftung Stadtkultur. Organisiert werden beide Projekte vom sowieso Pressebüro, Berlin.

 

Fotos: Mario Rietz