zurück zur Übersicht


Deine Daten, deine Rechte – Workshop für Schüler:innen

10.08.2022

Pünktlich zum Start des neuen Schuljahr bietet die KUL unterwegs (KinderUni Lichtenberg) einen neuen Workshop an: Leonard Bergmann, Medienpädagoge bei der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, führt Schüler:innen in die Datenschutzwelt ein. Sie entdecken spielerisch, was Daten sind, wie sie erhoben werden und wieso sie schützenswert sind. Mit Hilfe eines Spiegeleis wird die Frage beantwortet, welche Daten wie privat sind. Die Schüler:innen lernen außerdem, welche Rechte es im Datenschutz gibt. Auch diskutiert die ganze Klasse, ob personalisierte Werbung problematisch ist und wie Unternehmen Geld damit verdienen.

Der 90-minütige neue Workshop richtet sich an Schüler:innen der 4. bis 6. Klassen und kann von Lehrkräften über die Website der KUL unterwegs gebucht werden.

KUL unterwegs ist ein kostenloses Bildungsangebot für Schulen in Lichtenberg und ausgewählten Quartieren anderer Bezirke. Für die Jahrgänge 3 bis 8 bietet KUL unterwegs Vorlesungen und Workshops von und mit externen Professor:innen, Expert:innen und Künstler:innen an. Diese Menschen kommen in Absprache mit den Lehrkräften und zu gewählten Themen und Terminen an die Schule. Das kann ergänzend zum Lehrplan geschehen oder ein Thema abdecken, das im Klassenverband aktuell ist. Darüber hinaus sind auch Livestreams, Video-Vorlesungen oder die Bestellung von Arbeitsblättern möglich. KUL unterwegs möchte zeigen, dass Lernen Spaß machen kann und auch vermeintlich trockene Themen spannend, anschaulich und verständlich sein können. KUL unterwegs wird veranstaltet vom sowieso Pressebüro und ist ein Projekt der Stiftung Stadtkultur.

Foto: Harry Schnitger, (c) Stiftung Stadtkultur