ÜBER DIE STIFTUNG

Die gemeinnützige Stiftung Stadtkultur wurde im April 2018 von der landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE gegründet. Allein und in Zusammenarbeit mit Partner*innen entwickelt die operativ tätige Stiftung vielfältige Projekte und Aktionen für eine gemischte Stadt. Dabei verbindet sie Kultur, Soziales und Bildung mit städtischen Zielen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders sowie zum Ausbau des Gemeinwesens in Berlin mit besonderem Fokus auf Berlin-Lichtenberg.

Diese Aufgabenstellung ist auch fest im Leitbild der HOWOGE verankert: „Unsere Verantwortung geht über das Wohnen hinaus. Wir schaffen und erhalten lebenswerte Kieze.“

GREMIEN & TEAM