DATENSCHUTZ

Die Stiftung Stadtkultur stellt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicher. Wir haben entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die gewährleisten, dass die datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowohl von uns als auch von Dritten, die in unserem Auftrag tätig werden, beachtet werden.

Datenerfassung im Rahmen der Nutzung des Internetangebots:
Zugriffe auf unser Internetangebot werden in sog. Logfiles gespeichert. Diese Logfiles werden von uns archiviert und enthalten folgende Daten:

– Name der abgerufenen Dateien
– Datum und Uhrzeit des Abrufs
– übertragene Datenmenge
– Abruferfolgs- bzw. Misserfolgsmeldung

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebots nicht zurückführbar ausgewertet .

Wenn Sie über unser Internetangebot Anfragen an uns richten, fragen wir Sie nach bestimmten persönlichen Daten, die uns eine Kontaktaufnahme mit Ihnen ermöglichen sollen.

Die Angabe dieser Daten steht Ihnen frei. Ihre Daten werden lediglich für den Zweck der Kontaktaufnahme bezüglich Ihrer Anfrage genutzt und stehen ausschließlich einem dafür zuständigen und begrenzten Personenkreis zur Verfügung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse für die Lieferung bzw. Bereitstellung von Dienstleistungen).

Weitergabe von Daten an Dritte:
Daten, die beim Zugriff auf unser Internetangebot protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Im Übrigen erfolgt keine Weitergabe dieser Daten, gleich ob zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken.

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten werden ebenfalls Dritten nicht zugänglich gemacht.

Minderjährigenschutz:
Minderjährige sollten nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten Daten an uns übermitteln. Wissentlich fordern wir weder Minderjährige zur Übermittlung solcher Daten auf, noch speichern wir diese wissentlich.

Links zu Internetangeboten Dritter:
Soweit von unserem Internetangebot auf Angebote Dritter verlinkt ist, haben wir keinen Einfluss darauf, dass auch diese Dritten die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Allgemeine Informationen und Rechte der Betroffenen:
Eine Übermittlung von Daten in Drittländer findet nicht statt.
Wir nutzen keine Verfahren automatisierter Einzelfallentscheidungen.
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.
Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.
Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.
Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

Datenschutzbeauftragter:
Für etwaige Rückfragen in Bezug auf die Behandlung von Daten bei der Stiftung Stadtkultur können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Herrn Michael Billmeyer
Ferdinand-Schultze-Str. 71
13055 Berlin
Tel.: 030/5464-1038
Fax: 030/5464-1039
E-Mail: datenschutzbeauftragter@howoge.de